Menziken sagt Ja

Verpflichtungskredit angenommen

Zum Geschäft wurde zuerst ein Rückweisungsantrag gestellt, der aber abgelehnt wurde. Danach stimmten die 67 Teilnehmenden der Menziker Gemeindeversammlung vom 4. November 2020 mit grossem Mehr dem Verpflichtungskredit von 105’000 Franken zur Fusionsabklärung mit der Gemeinde Burg zu. Deren Gemeindeversammlung wiederum wird am 19. November über den entsprechenden Antrag abstimmen.

Geschrieben am 5. November 2020. Eingetragen unter Allgemein.
 

57365737: Ihre Meinung zu den Zusammenschluss­abklärungen von Burg und Menziken ist erwünscht.

Ihr Kommentar soll kurz und bündig sein. Er wird mit vollem Vornamen und Namen der Verfasserin, des Verfassers publiziert; es besteht jedoch kein Anspruch auf Veröffentlichung. Online sichtbar wird ein Kommentar erst, nachdem er von der Blogredaktion überprüft und freigeschaltet worden ist.  




 

Noch keine Kommentare